In diesem Abschnitt finden Sie Kurzinformationen über die aktuellen Entwicklungen und Ergebnisse der Dow Produktpalette im europäischen Ballensilage-Markt.

2007

Aktuelle Trends auf dem Silagemarkt
Die Umfrage von Dow im Jahr 2007 über Trends in der Großballenproduktion in Großbritannien zeigt, dass die Ballensilage in der Saison 2006 von den Landwirten mit Abstand der Fahrsilosilage vorgezogen wurde. Insbesondere wurde eine klare Tendenz zu Ballensilage in der Rinderzucht festgestellt, worin sich nicht zuletzt die Schwierigkeiten in der Milchviehwirtschaft in Großbritannien widerspiegeln. Ein weiteres Ergebnis der Umfrage besteht darin, dass Halbheu in der Saison 2006 weiter an Beliebtheit gewonnen hat. Die Umfrage zeigte auch, dass nur jeder zehnte Landwirt seine Abfälle vor Ort recycelt, nachdem in Großbritannien im Vorjahr entsprechende Abfallentsorgungsvorschriften eingeführt worden waren. Weiter lesen.

Economic Benefit Tool jetzt auch für deutsche Landwirte

Nach der Einführung des webbasierten Economic Benefit Tool (EBT) in Großbritannien und Schweden steht das Tool jetzt auch deutschen Landwirten zur Verfügung. Das EBT ist entwickelt worden, um Landwirte dabei zu unterstützen, die tatsächlichen Kosten der Ernte von Silage in Ballen im Vergleich zu Ernte und Einlagerung in Fahrsilos auf Basis von Produktionskosten, Verlusten und Nährstoffaspekten zu berechnen.

Die Analyse des Wirtschaftlichkeit von Ballensilage in Deutschland entspricht weitgehend den Werten aus Großbritannien und Schweden. Sie bestätigt, dass die Ballenherstellung eine kosteneffiziente Alternative ist. Berechnungen in Deutschland weisen auf deutliche Einsparmöglichkeiten pro Tonne Trockenmasse zu Gunsten der Ballensilage bei Verfütterung an Milchkühe hin. Das Modell wurde vom Institute of Grassland and Environmental Research (IGER) in Wales in Zusammenarbeit mit der schwedischen Universität für Agrarwissenschaft (SLU), der Landwirtschaftskammer von Schleswig-Holstein in Deutschland und Dow entwickelt. Der EBT Online-Rechner ist zu finden unter www.dowsilage.de/rechner.

Anleitungen zu Ballensilage in Polnisch erhältlich

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Ballensilage in Polen hat Dow fünf praktische Anleitungen in Polnisch herausgegeben, um den Endanwendern von Ballensilage zu helfen, dies Silagetechnik möglichst effektive einzusetzen. In den für Landwirte und Lohnunternehmer bestimmten Anleitungen sind Ratschläge von Experten und überraschend einfache Tipps für eine erfolgreiche Herstellung von Ballensilage zu finden – von optimaler Erntezeit und Schnitthöhe der Kultur, Folientyp und Breite, Anzahl Folienlagen bis zu Lagerungs- und Handhabungstechniken. Die Anleitungen sind auch in englischer Sprache erhältlich, das Download gibt es hier kostenlos.

Dow und IGER auf der The Royal Welsh Show
IGER war freundlicherweise Gastgeber von Dow am Stand des Instituts auf der The Royal Welsh Show, die vom 23.-26. Juli in Llanelwedd, Builth Wells stattfand. "Farming for a Greener Future" war das diesjährige Thema des Stands von IGER auf der Ausstellung. Auch in diesem Jahr bot IGER den Besuchern die einzigartige Möglichkeit, ihr Wissen über Boden und Nährstoffmanagement oder vielversprechende Anbauprodukte von "Farming for a Greener Future" zu aktualisieren. Das Economic Benefit Tool von IGER und Dow wurde vorgestellt. Für Informationen über Aktivitäten von IGER klicken Sie hier.

Dow ermutigt Landwirte zu mehr Kreativität
Interessante, kunstvoll gestaltete Ballenskulpturen sind immer öfter in den Landstrichen vieler Länder zu sehen. Im letzten Dezember startete Dow in Großbritannien einen nationalen Wettbewerb, um zu besonders einfallsreichen Designs anzuregen. Der Wettbewerb wurde vom führenden britischen Magazin Farmers Guardian unterstützt und zog viele ehrgeizige Künstler an. Über 280 Personen wählten online die lustigste und kreativste Skulptur. Und die Gewinner sind…

Jährliche Umfrage über Ballenfolien
Dies ist das vierte Jahr, in dem Dow das 'Silage and Haylage Bale Wrap Survey' finanziert, um Trends und Entwicklungen auf dem Silagemarkt zu untersuchen. Die Umfrage wird mit dem Magazin Farm Contractor & Large Scale Farmer und erstmals auch in Zusammenarbeit mit der UK National Association of Agricultural Contractors durchgeführt. Lesen Sie hier die Umfrageergebnisse.

Forschungsprojekt in Polen

Dow arbeitet mit dem "Institute for Land Reclamation and Grassland Farming" in Falenty, Polen, zusammen, um die Wirkungen verschiedener Folienlagen auf Ballen auf Konservierung, Verlust und Nährstoffqualität von Silage zu erforschen und zu vergleichen. Ein Versuch vergleicht insbesondere die Anzahl von Folienlagen - 2, 4, 6 und 8 - auf Rundballen und bewertet die Silageproben bei der Ernte und nach einer Silierzeit von 90 Tagen. Das Forschungsprojekt wird in diesem Frühjahr abgeschlossen. Die Ergebnisse werden Ende Februar 2008 vorliegen.

< Zurück